Pflichttext

F.X. Passage® SL; Wirkstoff: getrocknetes Magnesiumsulfat, Zusammensetzung: 100g Pulver enthalten 30g getrocknetes Magnesiumsulfat ,Sonstige Bestandteile: Weinsäure (Ph. Eur.), Natriumhydrogencarbonat, Zitronensäure-Monohydrat, Orangen-Aroma, Saccharin-Natrium, Anwendungsgebiete: Akute und chronische Verstopfung. Gegenanzeigen: Überempfindlichkeit gegen die Wirkstoff oder sonstige Bestandteile, Ileus, eingeschränkte Nierenfunktion, entzündliche Magen-Darm-Erkrankungen, Störungen des Wasser- und Elektrolythaushaltes, Nebenwirkungen: Blähungen, Bauchkrämpfe, Stuhlinkontinenz. Bei Einnahme sehr hoher Dosen oder chronischer Einnahme (insbesondere bei eingeschränkter Nierenfunktion) Magnesiumintoxikation möglich, mit zentralnervösen Störungen, Muskelschwäche, Reflexausfällen, Müdigkeit, Parese, Koma, Herzrhythmsstörungen. Bei längerdauernder Anwendung erhöhte Verlust von Wasser, Kalium und anderen Salzen. Dies kann zu Störungen der Herzfunktion und zu Muskelschwäche führen, insbesondere bei gleichzeitiger Einnahme von Diuretika und Nebennierenrinden-Steroiden. Eine längerfristiger Einnahme von Abführmitteln führt durch Kaliumverluste zu weiterer Verstärkung der Darmträgheit. Abführmittel sollen deshalb nur kurzfristig eingenommen werden. Bei längerfristiger Einnahme ist die Bildung von Kotsteinen möglich. Nähere Info siehe Fachinfo! Apothekenpflichtig.

Wörwag Pharma GmbH & Co. KG, 71034 Böblingen
Stand: Juli 2014

Pflichttext
F.X. Passage® SL; Wirkstoff: Magnesiumsulfat. Anwendungsgebiete: Akute und chronische Verstopfung.
Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

pfeil